Datenschutz / DSGVO

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat für uns hier bei Photographie Yvonne Ploenes UG einen besonders hohen Stellenwert. Daher wollen wir Sie in der folgenden Darstellung darüber aufklären, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, werden wir immer Ihre Einwilligung einholen.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

Photographie Yvonne Ploenes UG

Uerdinger Str. 188

47799 Krefeld

Deutschland

Tel.: 02151 41 88 85

E-Mail: kontakt@yvonneploenes.de

Website: www.yvonneploenes.de

2. Datenerfassung auf unserer Website

a. Erfassung von allgemeinen personenbezogenen Daten

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite eine Reihe von allgemeinen personenbezogenen Daten. Diese allgemeinen personenbezogenen Daten werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden u.a. die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseiten gelangt (4) die Unterwebseiten, welche auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine IP-Adresse, (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten, die der Gefahrenabwehr im Falle von Cyberattacken dienen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wir nutzen diese allgemeinen Daten nicht, um Rückschlüsse auf Sie als Nutzer zu ziehen. Vielmehr werden diese Informationen benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt darzustellen, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten für maximal 9 Wochen gespeichert.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, per Telefon oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

b. Cookies

Unsere Internetpräsenz verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (also wir und unsere Partner), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen als Nutzer dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen.

Diese Webseite nutzt sowohl transiente als auch persistente Cookies, die sich insbesondere durch die Speicherdauer unterscheiden. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Außerdem können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Browser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Browsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Browser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

c. Einsatz des online Terminkalenders von Termin2go

Diese Website nutzt Termin2go für die online-Terminvereinbarung. Die von Ihnen zum Zwecke der Terminvereinbarung eingegeben Daten werden auf den Servern von Termin2go in Köln gespeichert. Mit Hilfe von Termin2go ist es uns möglich, unsere Terminvereinbarungen zu analysieren. So können wir z.B. sehen, welche Leistungen am häufigsten gebucht wurden.

Wenn Sie keine Analyse durch Termin2go wollen, vereinbaren Sie den Termin bitte telefonisch oder per Email.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke der online Terminvereinbarung bei uns hinterlegten Daten werden von uns maximal 12 Wochen gespeichert, danach werden ihre hinterlegten Daten für die online Terminvereinbarung sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Termin2gogelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail Adressen für den weiteren Arbeitsprozess ihres Auftrages) bleiben hiervon unberührt.

Anbieter ist die Termin2go, Schöneggstrasse 13, 8004 Zürich (Schweiz). Näheres entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von Termin2go unter: https://www.termin2go.com/datenschutz.

d. Einsatz von Social-Media-Plug-ins

Auf unserer Webseite setzen wir die Plug-ins von folgenden Social-Media-Anbietern ein: Facebook und Instagram.

Wenn Sie eine Internetseite mit einem Social-Media-Plug-in besuchen, wird Ihr Browser automatisch durch dieses Plug-in veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Social-Media-Komponente des jeweiligen Anbieters herunterzuladen. Im Rahmen dieses Verfahrens erhalten die jeweiligen Social-Media-Anbieter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite von Ihnen besucht wird.

Wenn Sie während des Besuchs unserer Webseite gleichzeitig in Ihrem Account des jeweiligen Social-Media-Anbieters eingeloggt ist, erkennt dieser Anbieter mit ihrem Aufruf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen kann Ihrem Social-Media-Account zugeordnet werden. Wenn Sie eine der auf unserer Internetseite integrierten Schaltflächen eines Social-Media-Anbieters, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button von Facebook oder den „Share“-Button von XING betätigen, oder einen Kommentar abgeben, können die Social-Media-Anbieter diese Information Ihrem persönlichen -Benutzerkonto zuordnen.

Für weitere Informationen zum Datenschutz dieser Social-Media-Angebote finden Sie nachfolgend die Adressen der Betreiber sowie Links zu deren Datenschutzerklärungen.

(1) Facebook: Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

https://www.facebook.com/privacy/explanation

(2) Google+ Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.

https://policies.google.com/privacy?hl=de

(3) Instagram: Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.

https://help.instagram.com/155833707900388

(4) XING: XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Plug-ins ist Art. 6 I lit. f DSGVO. Die Verarbeitung dient der Verbesserung der Kundenfreundlichkeit unseres Angebots und der Optimierung unseres Dienstleistungsportfolios.

e. Google-AdWords

Wir haben auf unserer Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google sowie die Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite gelangen, wird auf Ihrem Browser durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden wiederum durch uns genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, die es erlauben würden, Sie als Nutzer zu identifizieren.

Aufgrund des Einsatzes von AdWords baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Betreibergesellschaft von Google AdWords ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzinformationen des Betreibers finden sich hier: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten mittels Google Adwords ist Art. 6 I lit. f DSGVO.

f. Google Maps

Auf dieser Webseite verwenden wir das Angebot von Google Maps um Ihnen eine komfortable Anfahrt zu ermöglichen. Durch den Besuch auf unserer Kontaktseite erhält Google die Information, dass Sie diese Unterseite unseres Internetangebots aufgerufen haben. Darüber hinaus werden die unter Punkt 2a genannten, allgemeinen Daten übermittelt. Die Übermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google-Nutzerkonto besitzen oder nicht. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, werden die so übertragenen Daten diesem Konto zugeordnet. Google speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung sowie der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Angebote. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, allerdings müssen Sie sich zur Wahrnehmung dieser Rechte an Google selbst wenden. Informationen zum Datenschutzinformationen und zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten finden sich hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Google als Betreiber von Google Maps hat seinen Hauptsitz in den USA. Die Anschrift lautet Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps ist Art. 6 I lit. f DSGVO.

3. Vertragsdurchführung und Nutzung des Webshops

Für die Durchführung mit uns abgeschlossener Verträge erheben wir in einem Vertragsformular die dafür notwendigen Daten von Ihnen, insbesondere Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten.

Für die Bestellung in unserem Webshop nutzen wir das Angebot der portraitbox GmbH für den passwortgeschützten Verkauf von durch uns erstellten Fotos. Anbieter ist die portraitbox GmbH, Am Steinhof 4a, 33106 Paderborn, Deutschland.

Für das Hosting, die Bestellung in unserem Webshop, die Lizenzierung und die Pflege der Webshop-Software unseres Onlineshops setzen wir den Dienstleister portraitbox GmbH, Am Steinhof 4a, 33106 Paderborn, E-Mail: service@portraitbox.com ein. Nachfolgend bezeichnet als portraitbox. Die Datenschutzbestimmung von portraitbox können Sie hier einsehen: https://www.portraitbox.com/datenschutz. Die portraitbox nutzt die Kundendaten nicht zu eigenen Zwecken. Diese werden auch nicht an Dritte weiter gegeben.

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO. Nach Abwicklung der Bestellung sind wir verpflichtet, Ihre Daten aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften weiter aufzubewahren, in der Regel für eine Dauer von zehn Jahren. Während dieses Zeitraums werden diese Daten nicht mehr zu anderen Zwecken verwendet und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Außerdem ist es uns möglich, unsere Bild- und Datenverkäufe zu analysieren. So können wir z.B. sehen, ob ein Kunde bereits seinen passwortgeschützten Kundenbereich geöffnet hat und wie oft der Kundenbereich schon besucht wurde. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, zu welchen Tageszeiten die Seite besucht wird. portraitbox GmbH ermöglicht es uns auch, die Bestellungen anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen (“clustern”). Dabei lassen sich die Bestellungen z.B. nach Region, häufigste Versandart, bestes Bildformat untereilen. Auf diese Weise lassen sich die Wünsche besser an die jeweiligen Zielgruppen anpassen.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dies dient der Verbesserung unseres Angebots und Dienstleistungsportfolios, um Ihre Wünsche als unser Kunde bestmöglich bedienen zu können. Sie können dieser Art der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Wenn Sie keine derartige Analyse durch uns wünschen, können Sie uns dies bei der Terminvereinbarung mitteilen. Alle unsere Kunden haben die Möglichkeit, die Bildbestellung mit Terminvereinbarung in unserem Fotostudio persönlich durchzuführen.

Bei der Auftragsabwicklung setzen wir unter Umständen weitere Dienstleister, etwa zur Bereitstellung der Fotografien, ein. Diese werden von uns unter Abschluss der notwendigen Verträge zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet und nutzen Ihre Daten nicht zu eigenen Zwecken, soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben.

4. Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Webseite bieten wir die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter möchten wir Sie regelmäßig über Angebote und Neuigkeiten unseres Fotostudios unterrichten.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Abmelden”-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern der Dienstleister gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail Adressen für den weiteren Arbeitsprozess ihres Auftrages) bleiben hiervon unberührt.

5. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Falls Sie sich bei uns auf eine offene Stelle bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Wenn es zu einem Beschäftigtenverhältnis kommen sollte, werden wir Ihre Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften speichern. Andernfalls werden wir die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung löschen, sofern der Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Grundlage der Verarbeitung ist hier § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

6. Speicherfristen

Bei der Nutzung unserer Internetseite und bei der Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten wie oben beschrieben von uns gespeichert. Sobald diese Speicherung nicht mehr notwendig ist, werden diese Daten von uns routinemäßig gelöscht, soweit obenstehend nichts anderes angegeben ist. Falls gesetzlich Vorgaben (z.B. Steuerrecht) uns zur Aufbewahrung zwingen, werden diese selbstverständlich respektiert, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird aber auf das Notwendige beschränkt.

7. Ihre Rechte

a) Sie haben das Recht, jederzeit von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

b) Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Sie haben das Recht, die Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern dieser Löschung keine gesetzlichen Vorgaben widersprechen.

Falls die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht wurden und wir zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet sind, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie die Löschung der Daten sowie sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

d) Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern dem keine gesetzlichen Vorgaben entgegenstehen.

e) Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, um diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Außerdem haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar.

f) Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

g) Schließlich haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde, in unserem Fall der bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Datum der Veröffentlichung dieser Datenschutzerklärung: 23.05.2018